Startseite
    zur mir
    liebe
  Über...
  Archiv
  kampf der legionen
  past blog 2
  past blog
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   the secret
   nativity church

Webnews



http://myblog.de/shakaree

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
macht über mich

... zu haben gestatte ich mir ab jetzt  nur noch selber. ich werde nicht mehr zulassen dass jemand anderes macht über mich hat. das was jemand tut oder nicht tut beeinflusst mich nicht mehr.

 ich ärgere mich .. oder habe mich geärgert. dass derjenige sein altes leben weiter lebt als ob ncihts geschehenist die monate dazwischen. zurück gekrochen zu mutti. wie ein kriechtier sich das einfachste raus suchend. für ihn das beste weil mutti alles regelt er selber braucth nichts zu regeln. und mutti formt ihn sich wieder so wie immer seit fast 20 jahren. wie ein klumpen ton. kein rückgrat. er selber hat die beziehung zu mir ja nie beendet. ich war diejenige die n icht mehr wollte die den heilenden schlussstrich gezogen hat. er selber hat wie immer nur gemacht was ich ihm gesagt habe. er hat mich in ruhe gelassen. wie armselig. nun sagt mutti ihm wieder wo es lang geht.

 

er fährt mit ihr nach amerika obwohl er so böse briefe von den leuten dort bekommen hat. wenn mir jemand so einen brief schreiben würde, den würde ich mit dem hintern nicht mehr anschauen. weil ich der meinung bin man darf immer seine meinung sagen aber man sollte es höflich tun.

ferner geht er mit demjenigen, der es maßgeblich mit verschuldet hat dass er gehen musste auf der arbeit "hand in hand" um den häuserblock nach dem mittagessen. ich ekel mich. heuchel heuchel. und wollen den anderen nur aushorchen oder dem anderen einen rein würgen. wie doof ist das denn. in was für einer selbstgeschneiderten welt leben die denn.

er hat bis zum schluss gewartet ob ich  mich nich doch noch anders entscheide. hat sich alle optionen offen gehalten. wollte aber nur die annehmlichkeiten mitnehmen. nicht die anderen dinge: wie zum beispiel: aktiv zu sein, sein leben aktiv zu gestalten. leute zu treffen. er kann garnicht mit leuten. deshalb kann er auch keinen beruf ausüben bei dem er etwas mit leuten zu tun hat. er ist in der firma zweimal gescheitert, die leute haben ihn "gemobbt" weil er so ist wie er ist. er ist ein armseliges würstchen. echt jetzt. jeder sollte seine macken pflegen aber er sollte niemanden anders in die scheiße rein reißen dabei. er sollte es im stillen kämmerlein tun. hab gedacht es ist mir egal und nun wird mir gesagt er fährt mit mutti nach amerika. da ärgere ich mich. aber es ärgert mich. nicht ich ärgere mich. es ärgert mich, dass jemand so ein schwamm ist. ein klumpen ton wie marion sagt. mutti hat ihn wieder aufgenommen als ob nichts gewesenist. ich wusste es vorher. weil mutti braucht ihn um das haus in ordnung zu halten und um die technik zu warten und er braucht mutti, weil mutti sich um alles andere kümmert. es werden einfach keine anforderungen an ihn gestellt. beimir musste er sein leben selber leben,w eil ich mich geweigert habe das leben für ihn zu leben. er ist ein würstchen. wirklich. ich werde es ihm ab jetzht  nicht mehr erlauben macht über meine gefühle zu haben. ich will ncihts mehr hören von ihm und von den anderen. sie können mich nicht mehr verletzten. ich werde übungen machen die mich abgrenzen. ich werde die übungen jeden tag machen.

er ist einfach übergangslos zurück in sein leben lügt sich selber weiter was vor. er hätte nie aus diesem leben heraus treten dürfen.

nun hat er es durch sein verhalten geschafft arbeitslos zu werden und sich in seinem elend zu suhlen. er hat es geschafft dass alle sich um ihn kümmern "ach du armer man hat dir so übel mitgespielt" ... du bist arbeitslos.. wir kümmern uns um dich so wie wir es schon unser leben lang tun.

 

ich lasse das nun endgültig los. ich drehe mich um und wann immer jemand was von ihm erzählen will, werde ich nicht mehr zuhören. ich werde mich innerlich umdrehen oder sagen , dass ich das nicht hören will. ich will es nicht mehr hören!

 

ich bin autonom .. ein eigenständiges wesen. ! ich bitte den lieben gott und dsa universum dasss sie mir jeglichen gedanken an ihn vom hals halten. 

21.5.08 07:34
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung